KWK-Jahreskonferenz 2017 – Industrieller und kommunaler KWK-Einsatz

Veranstaltungsort der KWK 2017 - Kongresszentrum in Dresden

Die KWK-Jahreskonferenz 2017 fand am 10./11. Oktober 2017 in Dresden statt

Die Energiepolitik in Deutschland steht derzeit am Scheideweg. Es ist unklar, welchen Weg die neue Bundesregierung in Bezug auf den Klimaschutz einschlagen wird und welche Bedeutung die Effizienztechnologie Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) dabei mittel- und langfristig einnehmen wird.

Kraft-Wärme-Kopplung hat das Potenzial, die zukünftigen Herausforderung bei der Strom- und Wärmewende im industriellen und kommunalen Bereich effizient zu erfüllen. Dabei werden zukünftig die Flexibilisierung sowie Dekarbonisierung der KWK im Mittelpunkt stehen.

Außerdem müssen sich Betreiber von industriellen und kommunalen KWK-Anlagen an die neuen gesetzlichen und administrativen Regelungen anpassen. Hierzu gehören sicherlich die neuen Bestimmungen des KWK-Gesetzes und der KWK-Ausschreibungsverordnung sowie die Vorgaben des novellierten Energie- und Stromsteuergesetzes.

Neben Praxisbeispielen aus den Bereich Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung und hybriden Heizkraftwerken sollte auch die Möglichkeiten von Power-to-Gas-Projekten und einer reversible Hochtemperatur-Dampfelektrolyse aufgezeigt werden. Eine technologische Übersicht über die Weiterentwicklungen bei Motoren und Gasturbinen hinsichtlich Effizienz, Flexibilität und Emissionsminderung rundete das Konferenzangebot mit 16 Vorträgen ab.

Am Abend des ersten Tages wurden traditionell die Aspekte der Wissenschaft und des Wirtschaftsministerium bezüglich eines zukünftigen KWK-Einsatzes im Rahmen der Energiewende vorgestellt und diskutiert.

Der Fokus der KWK-Jahreskonferenz lag auf BHKW-Anlagen oberhalb von 50 kW elektrischer Leistung bis hin in den zweistelligen Megawattbereich. 

Ebenso wie die BHKW-Jahreskonferenz, die jeweils im Frühjahr stattfindet, hat sich auch die KWK-Jahreskonferenz zu einem Branchentreff im KWK-Sektor entwickelt.
Die Jahreskonferenz „KWK 2017 – Industrieller und kommunaler KWK-Einsatz“ durfte sich über 165 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie 27 Aussteller freuen. Die BHKW-Jahreskonferenz „BHKW 2017“ besuchten mehr als 240 Fachleute und 30 Aussteller.

 

aktualisiert am: 06.11.2017