KWK-Jahreskonferenz 2017 – Programm


1. Konferenztag / Dienstag, 10. Oktober 2017


  
08:15 – 09:00 Empfang der Tagungsunterlagen/ Begrüßungskaffee
09:00 – 09:15 Begrüßung, Einführung und Organisatorisches

Markus Gailfuß, BHKW-Consult

09:15 – 10:00 “KWK 2017 – Markt- und Technologietrends”

  • Marktentwicklung KWK-Markt
  • Aktuelle KWK-Themen
  • BHKW-Kenndaten
  • Speichertechnologien
  • Sektorenkopplung
  • Markus Gailfuß, BHKW-Consult

    10:00 – 10:40 „Hybrid-Heizkraftwerk – Intelligente Nutzung von Flexibilitäts-Potentialen“

  • Kombination aus KWK-Anlagen mit Wärmepumpe und Speichersystemen
  • Praxisbeispiel
  • Heinz Hagenlocher & Michael Scherm, AVAT Automation GmbH

    10:40 – 11:15 Kaffeepause und Ausstellungsbesuch
    11:15 – 12:00 „KWK-Gesetz 2017“

  • Neue Regelungen des KWK-Gesetzes
  • Förderung nach dem KWK-Gesetz
  • Administration des KWKG
  • Ulf Jacobshagen, Becker Büttner Held | PartGmbB

    12:00 – 12:30 „KWK-Ausschreibung“

  • Vorgaben der KWK-Ausschreibungsverordnung
  • Administration
  • Jonas Lammers, Bundesnetzagentur

    12:30 – 13:00 „Wirtschaftlichkeitsnachweis bei Förderung von Wärmenetzen und Wärmespeichern“

  • Verfahren zur Darlegung der Finanzierungslücke bei Neu- und Ausbau von Wärme-/Kältenetzen und Wärme-/Kältespeichern
  • Bestimmungen der FW 704
  • Praxisbeispiele
  • Harald Rapp, AGFW

    13:00 – 13:15 Diskussion und Fragerunde
    13:15 – 14:15 Mittagessen
    14:15 – 15:00 „Aktuelle KWK-Rechtsthemen“

  • EEG-Umlage auf Eigenstromverwendung
  • Netzentgeltmodernisierungsgesetz
  • Messstellenbetriebsgesetz
  • weitere aktuelle Rechtsthemen für den industriellen und kommunalen KWK-Einsatz
  • Ulf Jacobshagen, Becker Büttner Held | PartGmbB

    15:00 -15:30 „Primärenergiefaktoren von Fernwärme-KWK“

  • Fernwärme als Erfüllungsoption der EnEV und des EEWärmeG
  • Neuregelungen der FW 309-1
  • Konkrete Auswirkungen der Neuregelung auf die Berechnung von Primärenergiefaktoren
  • Boris Lubinski, AGFW

    15:30 – 16:10 Diskussion und Kaffeepause
    16:10 – 16:50 „Transformation der Wärmenetze“

  • Stand und Ausbau der KWK in der Fernwärme
  • Transformation der Wärmenetze
  • Wärme als Flexibilitätsoption im Stromsektor
  • Erneuerbare Energien in Wärmenetzen
  • Dr.-Ing. Bernd Eikmeier, IFAM

    16:50 – 17:30 „Bedeutung der Effizienztechnologie KWK in der zukünftigen Energiewende“
    Prof. Dr. Uwe Leprich, Umweltbundesamt
    17:30 – 18:00 „Diskussion zum Thema: Bedeutung der Kraft-Wärme-Kopplung im Rahmen der zukünftigen Energiewende“
    Dr.-Ing. Bernd Eikmeier, Prof. Dr. Uwe Leprich
    18:00 Abendimbiss
    Im Anschluss an den ersten Konferenztag lädt Sie BHKW-Consult traditionell zu einem kleinen Abendimbiss ein. Nehmen Sie die Möglichkeit wahr, mit anderen Konferenzteilnehmern sowie den Referenten ins Gespräch zu kommen.

    2. Konferenztag /Mittwoch, 11. Oktober 2017


      
    08:30 – 09:00 Begrüßungskaffee und Ausstellungsbesuch
    09:00 – 09:10 Begrüßung und Organisatorisches

    Markus Gailfuß , BHKW-Consult

    09:10 – 09:45 „Dampf- und Kälteversorgung mittels KWK-Anlagen in der Industrie“

  • Praxisbeispiel Wärme- und Kälteversorgung Ritter-Sport Waldenbuch
  • Praxisbeispiel Dampf- und Kälteversorgung Roche Diagnostics GmbH Penzberg
  • Frank Peetz, Midiplan GmbH & Co. KG

    09:45 – 10:40 „Emissionsminderung und Flexibilisierung moderner Gasmotoren“

  • Effizienz-Entwicklung von Gasmotoren
  • Anforderungen an die Emissionsminderung
  • Problemfall Gasqualität
  • Auswirkungen von Flexibilisierungsmaßnahmen auf die Start-/Stopp-Häufigkeit
  • Auswirkungen zukünftiger Anforderungen auf Wartungskosten
  • Martin Schneider, GE Jenbacher GmbH & Co OHG

    10:40 – 10:50 Diskussion und Fragerunde
    10:50 – 11:20 Kaffeepause und Ausstellungsbesuch
    11:20 – 11:50 „Marktübersicht Gasturbinen“

  • Effizienz-Entwicklung von Gasturbinen
  • Emissionsminderung bei Gasturbinen
  • Auswirkungen von Flexibilisierungsmaßnahmen
  • Dietmar Jelinek, Bayerngas Energy GmbH

    11:50 – 12:10 „Motor und Gasturbine – Einsatzmöglichkeiten und Konkurrenz“

  • Verändern sich Einsatzmöglichkeiten aufgrund Emissionsanforderung und Flexibilitätsanforderungen
  • Referenten des Vortragblocks

    12:10 – 12:45 „Auswirkungen neuer emissionsrechtlicher Vorgaben“

  • sekundäre Emissionsminderungsmaßnahmen
  • Übersicht Investitions- und Betriebskosten
  • Platzbedarf
  • wichtige technische Vorgaben
  • Dirk Goeman, Emission Partner GmbH & Co. KG

    12:45 – 13:45 Mittagessen
    13:45 – 14:35 „Änderung Energie- und Stromsteuergesetz“

  • Neuregelungen des Energiesteuergesetzes ab 2018
  • Neuregelungen des Stromsteuergesetzes ab 2018
  • Niko Liebheit, Becker Büttner Held | PartGmbB

    14:35 – 15:10 „Erfahrungen mit einem Hybrid-Heizkraftwerk“
    Johannes Hinrichsen, BTB Blockheizkraftwerks- Träger- und Betreibergesellschaft mbH Berlin
    15:10 – 15:45 „Power-to-Gas als Flexibilitätsoption“
    Markus Gailfuß, BHKW-Consult
    15:45 – 15:50 Diskussion und Fragerunde
    15:50 – 16:20 Abschlusskaffee
    ca.
    16:20
    Ende der Veranstaltung



    aktualisiert am: 20.09.2017